Süllrandcup – Rasmus spielt nicht mit

Da haben wir mal wieder 11 VA65 am Start zum Süllrand, davon mit Bernd/Ines aus Berlin und Paulchen mit Gabi von der Möhne auch weitgereiste Segler. Tja, und dann zwei Tage wirklich kein Wind. Wie sagte am Sonntag einer so schön: Ich hab noch nie so glattes Wasser gesehen.

Einer kommt dadurch jetzt schon mal nicht mehr in die Rangliste, die anderen vier, die es hätten schaffen können, haben einen neuen Versuch am 22./23.09.18 bei der Leuchtturmregatta in Linkenheim oder Paulchen eben an seinem Heimatrevier, der Möhne. Außerdem richtet sich die Aufmerksamkeit auf die Berliner Meisterschaft am kommenden Wochenende. Mal sehen, ob wir die theoretisch sechs möglichen Steuerleute in die Rangliste bekommen. Noch ist die Windvorhersage sehr gut.

Luggi Settele