Merowinger Cup 2016 – Nachlese mit Bildern

12 Mannschaften machten sich mit ihren Booten auf den mehr oder weniger weiten Weg an den schönen Brombachsee. Wenig Wind war die Vorhersage und so starteten wir am Freitag in den ersten Wettsegeltag ein wenig nervös. Ging da was heute oder waren wir umsonst angereist? Wettfahrtleiter Thomas Wilke startete fast pünktlich (musste auf die GER 91 warten, die vom Einsegeln nicht schnell genug zurückkam) und wir legten eine tolle Wettfahrt mit einer Länge von knapp über einer Stunde hin. Ziemlich schnell hintereinander weg startete er auch gleich Wettfahrten zwei und drei. Leicht drehenden Winden begegnete er mit Kurskorrekturen, auch die Länge wurde dem unstetiger werdenden Wind angepasst. Nach der dritten Wettfahrt war dann Schluss mit Wind und ab gings in den Hafen und schließlich bei Schäuferle und Knödel in einen supernetten Abend beim WAB.

Da am Samstag dann gar kein Wind mehr war verständigten wir uns und legten das Ende samt Abendessen deutlich nach vorne, sodass kurz vor 17 Uhr alle die wollten auch satt abreisen konnten. Die eiligen verschwanden schon deutlich früher, gleich nach dem Kranen gegen 14 Uhr.

Vielen Dank an dieser Stelle an Dirk Alberts und die Fa. Fath, die durch das Sponsoring die Veranstaltung deutlich aufwerteten und für alle erschwinglich machten. Dass wir alle Freude hatten könnt ihr auf den Fotos sehen. Mehr Bilder kommen nächste Woche auf der Facebookseite des WAB (https://www.facebook.com/Wassersportgemeinschaft-Altm%C3%BChl-Brombachsee-eV-539970476114705/), auch für Nicht-Facebook-Nutzer einseh- und downloadbar.

Luggi Settele

Hart am Wind Kontrolle in Lee Wer fährt höher Unter Spi 1 Unter Spi 2 Dirk mit Vorstand WABBeineDirk mit VA-Vorstand 2 SiegerZweiteDSC00134DSC00126DSC00107DSC00097DSC00095DSC_0030DSC_0029DSC00140DSC00142DSC00166DSC00178DSC_0005DSC_0006DSC_0009DSC_0004