Glückwunsch den neuen Meistern

Nach 12 Wettfahrten in 4 Tagen (jeweils 3 pro Tag) kürten wir in Travemünde unsere neuen Deutschen Meister Frank Schönfeldt (MSC) und Gerd Becker (SCPS), die sich souverän schon in der ersten Wettfahrt an die Spitze setzten und diese nie abgaben. Lediglich einen Sieg mussten sie an die USA 1 abtreten – Glückwunsch an Jörg Busche/Bernd Fichtel.

Ebenso souverän segelten Olaf Bertallot und sein Sohn Kai, der kurzfristig für den erkrankten Stammvorschoter eingesprungen war, auf Platz 2 und errangen damit den Titel der Vizemeister. Glückwunsch an euch!

Platz 3 entschied sich in der letzten Wettfahrt. Chancen hatten vor dem letzten Tag noch Manfred Brändle/Markus Auferoth (35 Punkte), Luggi Settele/Nadine Schimmel (35 Punkte) und Arnd Ritter/Shorty Overkämping (36 Punkte). Luggi schoß sich aus dem Rennen mit zwei Frühstarts, die letzte Wettfahrt ließ er aus gesundheitlichen Gründen aus. Die beiden anderen machten es spannend, wechselten die Führung und schenkten sich nichts. Am Ende triumphierten Brändle/Auferoth und errangen Platz 3 – punktgleich mit Ritter/Overkämping.

Eine tolle Woche mit super Wetter, Wind für alle Geschmacksrichtungen und einer Welle, die geniale Gleitfahrten ermöglichte. Vielen Dank an die Organisatoren der Travemünder Woche (wir waren übrigens die stärkste Kielbootflotte) und unseren Wettfahrtleiter samt Crew.

Luggi Settele