Bericht Klaus-Harte Gedächtnispreis 2018 – Flotte Berlin

Hallo Varianta Freunde,

wie in den vergangenen Jahren hat auch dieses Jahr die Flotte Berlin die Varianta Saison mit dem Klaus Harte Gedächtnispreis eröffnet. Leider ist ebenfalls wie in den letzten Jahren die Beteiligung zur ersten Wettfahrt des Jahres sehr gering gewesen. Das hat mit Sicherheit auch mit dem für Kielschiffe zu frühen Termin zu tun, da viele Boote einfach noch zugeparkt an Land standen und nicht im Wasser schwammen.

Es waren durch die auswärtige Unterstützung vom Team Bertallot/Blanke und Wolfgang Rosteck an der Pinne von Jörg Klein’s GER 185 Böhse Onkelz immerhin 9 Schiffe gemeldet. Um den Saisonauftakt noch zu einer Ranglisten Regatta machen zu können erklärten sich Thomas und Kai Kaiser bereit eine Varianta 65 zur Verfügung zu stellen, die am Wettfahrt Sonntag auch mit einem Team segeln wird, um mindestens einmal 10 Schiffe über die Startlinie zu bringen. Vielen Dank dafür sowohl an die Auswärtigen, als auch an die Kaiser Crew für Euer Engagement. Danken will ich auch Heinz Scholz, der erneut sein Bestes getan hat, um die Berliner Flotte zu mobilisieren! Ein Dank auch an alle Varianta Segler, die ihre Boote so früh im Jahr und vor oder zwischen den Abslippterminen regattaklar gemacht haben.

Leider haben alle Versuche nichts gebracht und wir haben keine 10 Schiffe in mindestens einer Wettfahrt an den Start bringen können. Somit war der Saisonauftakt keine Rangliste und auch keine Qualifikation für die IDM dieses Jahr in Travemünde. Der wichtigste Aspekt ist aber die schlechte Außenwirkung eines so kleinen Varianta Feldes, um neue Segler für die Klasse begeistern zu können! Ich hoffe, dass die nächsten Regatten besser werden und wir möglichst viele Schiffe an den Start bringen können (28. April gehts in Berlin mit der Tegeler Kanne weiter, Meldung bereits möglich!). Am Ende des Tages wollen wir doch gemeinsam unseren Segel- und Regattasport betreiben und Spaß auf dem Wasser haben! Also trommelt in euren Vereinen, nehmt interessierte Segler mit auf euren Schiffen und steckt sie an mit dem Regattavirus!

Das Klaus Harte Wochenende war für das Regattasegeln die beste Werbung, die man machen kann. An beiden Tagen um die 20 Grad Celsius, 3-4 Windstärken (in Böen könnte es auch ein wenig mehr gewesen sein) und eine im Allgemeinen konstante Windrichtung aus Süd-Ost, mit den üblichen unberechenbaren Tegeler Winddrehern. Wenn das kein gutes Omen für die Saison ist. Daumen drücken! Das einzige was noch zu wünschen übrig lässt, ist die Wassertemperatur, aber wenn das Wetter so bleibt, dann wird das auch schnell besser werden. Es war schon mächtig kalt, wenn man nach einer Wende die Genua nicht dicht bekommen hat, ein Drücker reinkam und die Winschkurbel sehr nah am kalten Wasser war.

Am Samstag wurden dann auch 3 Wettfahrten bei diesen tollen Wetterbedingungen gesegelt und bis auf den souveränen späteren Sieger Olaf Bertallot und Andreas Blanke war das Feld sehr eng beieinander (4 Schiffe punktgleich quasi auf dem zweiten Platz). Entscheidend war dann also die 4. Wettfahrt am Sonntag und das Streichergebnis, dass die Crew Rosteck/Klein auf Platz 2 und Winkelmann/Steffenhagen auf Platz 3 landen ließen. Gratulation an die Sieger und die Podestplätze! Das Ergebnis findet ihr hier: 20180408_Ergebnis KHGP (Ohne Einzelergebnisse)

Ich persönlich habe gemerkt, dass lange Monate ohne Segeln und ohne Schiff und Wasser unter den Beinen hinter mir lagen. Die Schritte nach vorne und auch die Koordination an Bord war doch wieder etwas gewöhnungsbedürftig. Besonders die teilweise sehr spitzen Kurse unter Spi waren doch durchaus eine Herausforderung. Das wird sich aber bestimmt mit jedem Mal Segeln wieder geben, um optimal auf die Bedingungen in Travemünde eingestellt zu sein.

Am Ende will ich natürlich noch dem ausrichtenden Verein und allen Helfern an Land und auf dem Wasser danken. Der reibungslose Ablauf der Wettfahrten und auch das Rahmenprogramm, dass wir als Varianta Flotte auch gerne mehr Teilnehmer zu dieser Regatta begeistern sollten! Dann aber am Besten an einem günstiger gelegenen Termin.

Ein paar Eindrücke in Form von Bildern wurde bereitgestellt von Christian Ahrens und sind unter folgendem Link zu finden: KHGP Bilder

Mit sportlichen Grüßen

Euer Niklas

Flottenobmann Varianta Flotte Berlin