Bericht Fahrtenseglerobfrau 2017

Ahoi Varianta-Seglerinnen und –Segler!

Die Saison 2017 ist zu Ende, viele waren mit ihren Booten unterwegs in ihren Heimatrevieren, haben Törns unternommen oder sind bei Regatten gestartet.

Über die zahlreichen Ranglisten-Regatten ist regelmäßig auf der Website bzw. Facebook zu lesen, wenig erfahren wir dagegen im Laufe des Jahres von und über die vielen Fahrtensegler-Aktivitäten. Aber es gibt sie schließlich doch, und das ganz zahlreich. Wer im Internet danach sucht, wird unter anderem mit diversen youtube-Filmen belohnt.

Immerhin drei von ihnen sind dem Aufruf gefolgt und haben Lust auf me(e)hr machende Berichte zum Fahrtensegler-Wettbewerb 2017 beigesteuert.

Eine Entscheidung zu treffen, wer davon nun welche Stufe auf dem Siegertreppchen erklimmen soll, war wieder einmal nicht einfach. Drei unterschiedliche Reviere, Segelbedingungen und Törnvarianten galt es zu vergleichen und zu bewerten. Alle machen Lust darauf, die jeweiligen Reviere selbst zu erkunden. Eigentlich hätten alle Platz 1 verdient, aber nun gibt es doch eine Reihenfolge:

 

3. Sieger:       der etwas andere Törn auf dem Steinhuder Meer mit der „Tramontana“ von Ralf Kraemer

2. Sieger:       der Törn „quer durch NL“ mit lauschigen Liegeplätzen und interessanten Städtetouren auf der K4 von Gerd und Erika Feuchtmüller

1. Sieger:       der sturmumtoste Törn von der Schlei in die Flensburger Förde mit einem Abstecher in die dänische Südsee von Gerhard Mantel an Bord seiner Varianta 65 „Paula“

 

Alle Preisträger können die jeweiligen Einkaufsgutscheine (20 / 30 / 50 EUR) bei einem bekannten Bootsaustatter sicher gut verwerten. Dazu gibt es für den Erstplatzierten zusätzlich noch zwei Tickets für die Bootsmesse in Düsseldorf und den obligatorischen Wanderpokal für die Sieger des Wettbewerbs.

Herzlichen Glückwunsch an alle drei Preisträger samt ihren jeweiligen Crews.

Zwangsläufig folgt der Appell an alle Mitglieder der Klassenvereinigung, die in der kommenden Saison mit ihren Variantas auf Törn gehen:

plant gleich ein, eure Erlebnisse, Törn-Etappen, Seemeilen und Motorstrecken festzuhalten und zusammen mit dem einen oder anderen Foto zu einem Bericht zu verarbeiten. Die nächste Preisverleihung der Varianta-Klassenvereinigung wird 2018 wieder bei der Jahresversammlung anstehen und ihr könnt euch dann die Prämien ergattern.

Anregungen gefällig? Hier die Beiträge von 2017 (folgen noch)

Viel Spaß bei der Lektüre und schon jetzt eine gute Saison 2018 wünscht euch

Eure Fahrtenseglerobfrau

Heike