Ausblick Jahresrangliste 2019

Lieber Seglerinnen und Segler,

im vorherigen Artikel ist die Jahresrangliste mit Stand nach der IDM 2019 veröffentlicht. 30 Steuerleute mit 9 oder mehr Wettfahrten sind dort gelistet und natürlich auch die mit weniger Wettfahrten. Leider hat sich bislang nichts getan, da der Kurt-Weck-Preis in Berlin mangels Meldungen und die Flottenmeisterschaft im Reffenthal mangels Wind ausgefallen sind.

Ich wiederhole daher meinen Appell, dass möglichst viele Segler versuchen müssen, noch auf 9 Wettfahrten zu kommen. Dazu gibt es noch folgende Gelegenheiten:
21./22.09.19 – Leuchtturmregatta (Linkenheim)
28./29.09.19 – Berliner Meisterschaft (Berlin)
05./06.10.19 – Kehraus (Möhnesee)
12./13.10.19 – Eisarsch (Möhnesee)

Einschätzung (ohne Gewähr):
– In Linkenheim wird KEIN weiterer Segler 9 Wettfahrten erreichen. Es müsste also noch mindestens einmal auswärts gestartet werden.
– In Berlin könnten 4 Berliner Segler 9 Wettfahrten erreichen, wenn denn mindestens 3 Wettfahrten gesegelt werden.
– Am Möhnesee könnten 8 einheimische Segler 9 Wettfahrten erreichen, wenn denn ausreichend Wettfahrten möglich sind und auch alle an beiden Wochenenden starten.

Fazit:
Es wird also mindestens genauso spannend wie im Vorjahr, ob am Ende 40 Steuerleute in der Rangliste stehen. Ebenso wie im Vorjahr brauchen wir im Endspurt auch die gehörige Portion GLÜCK, damit auch die äußeren Rahmenbedingungen – sprich: der Wind – mitspielen.

Deswegen mag jeder Segler sich selbst hinterfragen und im Sinne der Gemeinschaft – und weil ihm das von ihm gewählte Hobby ja Spaß macht – zu den Regatten melden. Kommunikation untereinander und Motivation der Flottenobleute sind ebenfalls gefragt, um Segler zu motivieren. Also packen wir es an –
WIR SCHAFFEN DAS…..

Luggi Settele